Corona-Nachweis:  Antigentests im Überblick 


Im Laufe der Corona-Pandemie wird nicht nur das Bedürfnis nach einem Impfstoff, sondern auch nach Möglichkeiten schnell zu testen, ob jemand mit dem Coronavirus infiziert ist, immer größer. Mittlerweile gibt es drei verschiedene Testverfahren, die alle ihre Berechtigung haben und wichtig sind. Es gilt allerdings zu beachten, dass die Tests nur dann aussagekräftige Ergebnisse liefern, wenn diese zuverlässig und korrekt angewendet werden.

Aktuell stehen Antigentests im Fokus, daher möchten wir Ihnen kurz erklären, wann diese Tests angewendet werden sollen und was das Testergebnis tatsächlich zu bedeuten hat. 

Anders als beim sogenannten PCR-Test wird bei einem Antigentest nicht das Erbmaterial des Virus nachgewiesen, sondern Eiweißfragmente (Proteine) des Virus. Die Handhabung eines Antigentests ist denkbar einfach und zudem liefert der Test bereits innerhalb kürzester Zeit (15 - 30 Minuten) Ergebnisse. Als Probenmaterial wird ein Nasen-Rachen-Abstrich benötigt. Der Test kann direkt am Point-of-Care durchgeführt werden und dient vor allem der Kontrolle von Kontaktpersonen oder der Identifizierung von Infizierten ohne Symptome. Der Test muss während der akuten Infektionszeit durchgeführt werden, da die Testergebnisse ansonsten verfälscht und nicht aussagekräftig sein können.

ROCHE – SARS-CoV-2 Rapid-Antigentest – Schnell und zuverlässig bei höchster Sensitivität

Mit dem SARS-CoV-2 Rapid Antigen-Test von Roche erhält der Patient die schnellstmögliche Information innerhalb von 15-30 Minuten und eine Folgebesprechung und Wiedereinbestellung ist nicht erforderlich. Für den Test werden keine zusätzlichen Materialien benötigt und daher kann der Test überall von medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden. Besonders wichtig für den schnellen Einsatz am Point-of-Care ist die bereits eingefüllte Pufferlösung im Probenbehälter, die Befüllung muss ansonsten vom Fachpersonal durchgeführt werden, birgt viele Kontaminationsgefahren und kostet Zeit und Geld.

Besonderheiten:

  • Extrem hohe Sensitivität von 96,52 Prozent
  • Hohe Spezifität von 99,638 Prozent
  • Direkt zur Anwendung vorbereitetes Test-Kid mit befüllter Pufferlösung (einzigartig)

Der immunographische In-vitro-Test liefert den qualitativen Nachweis über nasopharyngeales Probenmaterial. Das Ziel-Antigen ist Nucleocapsid(N). Die Lagerung des Testmaterials sollte bei einer Temperatur von 2 bis 30° C erfolgen.

Durchführung:

Der Nasen-Rachen-Raum-Abstrich wird ausschließlich von medizinischem Fachpersonal durchgeführt. Die Probe wird durch eine Rotationsdrehung im bereits eingefüllten Extraktionspuffer gelöst, das Teststäbchen kann anschließend wieder entnommen werden. Drei Tropfen der zu testenden Probe werden auf die vorgesehene Probenaufnahme gefüllt. Das Ergebnis kann innerhalb von 15-30 Minuten über die Testlinie abgelesen werden. Der Test hat nur mit einer sichtbaren Kontrolllinie Gültigkeit. Sollte die Kontrolllinie nicht erscheinen ist der Test erneut durchzuführen.

  • Validiertes Ergebnis über die Kontrolllinie C
  • Positives Ergebnis wenn sich die Testlinie (T) einfärbt
  • Ungültiges Ergebnis wenn beide Linien fehlen

Lieferumfang: 1 Packung mit 25 Tests (25 Teststreifen einzeln in Folienbeutel mit Trockenmittel, 25 Extraktionspuffer-Behälter fertig befüllt mit Pufferlösung, 25 Spenderkappen, 25 sterile Tupfer, Folie zur Durchführung im Freien, 1 Gebrauchsanweisung, 1 Kurzleitung)

NADAL COVID-19 Ag Schnelltest

Der Antigenschelltest von NADAL ist ein chromatographischer Immunoassay im Lateral-Flow-Format zum qualitativen Nachweis von viralen SARS-CoV-2-Nukleoproteinen in humanen Nasen- und Rachenabstrichen. Der Test ist ein geeignetes Hilfsmittel bei der Diagnose von Infektionen mit SARS-CoV-2 und liefert schnell und einfach bereits nach 15 Minuten zuverlässige Testergebnisse. Laut der NOKLUS-Studie befindet sich dieser Schnelltest unter den Top 3 weltweit in Bezug auf die diagnostische Genauigkeit. 

Besonderheiten:

  • Extrem hohe Sensitivität bei hoher Viruslast: 97,56 Prozent
  • Hohe Spezifität 
  • Alle Testkomponenten, einschließlich sterilem Abstrichtupfer, sind enthalten

Dieser Test hat keine Kreuzreaktivität mit humanpathogenen Coronaviren (wie hCoV-229E, -HKU1, -NL63 oder -OC43) bzw. Influenza-Viren (wie Influenza A/B). Die Lagerung des Testmaterials sollte bei Raumtemperatur erfolgen.

Durchführung:

Der Abstrich sollte ausschließlich von medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden. Zunächst muss das Fläschchen mit der Pufferlösung gut geschüttelt werden. Anschließend geben Sie 10 Tropfen in das Extraktionsröhrchen. Der Abstrichtupfer wird nun in das Röhrchen eingeführt. Das Röhrchen muss nun 10 bis 15 mal zusammengedrückt werden, um möglichst viel Probenmaterial aus dem Tupfer gewinnen zu können. Nun lassen Sie das Röhrchen samt Tupfer für zwei Minuten in Ruhe stehen. Abschließend drücken Sie mit einer Hand das Röhrchen zusammen und mit der anderen Hand entfernen Sie den Tupfer aus dem Röhrchen. Zwei Tropfen der zu testenden Probe werden auf die vorgesehene Probenaufnahme gefüllt. Das Ergebnis kann innerhalb von 15 Minuten über die Testlinie abgelesen werden. Der Test hat nur mit einer sichtbaren Kontrolllinie Gültigkeit. Sollte die Kontrolllinie nicht erscheinen ist der Test erneut durchzuführen.

  • Validiertes Ergebnis über die Kontrolllinie C
  • Positives Ergebnis wenn sich die Testlinie (T) einfärbt
  • Ungültiges Ergebnis wenn beide Linien fehlen

Lieferumfang: 1 Packung mit 20 Tests (20 Teststreifen , 20 Extraktionspuffer-Behälter, Pufferfläschchen mit Lösung, Reagenzienhalter, 20 sterile Tupfer, 1 Gebrauchsanweisung)

Abbott Panbio™ COVID-19 Antigen-Schnelltest

Der neue Test von Abbott liefert einen direkten Nachweis einer Coronavirus-Infektion am Point-of-Care. Der Schnelltest zeigt bereits nach 15 Minuten ein Ergebnis, welches auf dem Lateral-Flow-Prinzip basiert. Mit Hilfe des Schnelltests lassen sich entscheidende Informationen zu einem Zeitpunkt im Infektionszyklus erkennen, an welchem ein Risiko zur Verbreitung am größten ist. Der Test wird aus dem Nasopharyngealabstrich mit Hilfe des Tupfers gewonnen. Die Pufferlösung muss zur Durchführung des Tests in das Extraktionsröhrchen gefüllt werden und anschließend wird der Tupfer in das Röhrchen mit der Pufferlösung gegeben. Die Testkassette wird mit der Lösung beträufelt und kann anhand der Rotfärbung oder Linien abgelesen werden. 

Besonderheiten:

  • Direkter Nachweis von SARS-CoV-2
  • Test Ergebnisse in nur 15 Minuten
  • In sich geschlossenes System mit Tupfer zum Abbrechen 
  • Nur von medizinischem fachpersonal zu verwenden

Lieferumfang: 1 Packung mit 25 Tests (25 Teststreifen einzeln in Folienbeutel mit Trockenmittel, 25 Extraktionsröhrchen, 25 Extraktionsröhrchenverschlüsse, 1 Tupfer für Positivkontrolle, 1 Tupfer für Negativkontrolle, 25 sterile Tupfer, 1 Puffer (1 x 9ml/ Flasche), 1 Röhrchenhalter,1 Gebrauchsanweisung, 1 Kurzleitung)

Ihre Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen entnehmen Sie unseren [Datenschutzhinweise]
Name Beschreibung Speicherdauer
Enthält die Information, was die Session ausgelöst hat (z.B. der Name der Software) Sitzung
ID eines Händlers, der nicht am Marktplatzverkauf teilnimmt Browser schliessen
Über dieses Cookie wird der Warenkorbinhalt referenziert (bei eingeloggten Kunden zusammen mit "sid") 30 Tage
ID des nächstgelegenen Fachhändlers 30 Tage
Steuert, ob das Opt-In-Banner für die Cookie-Auswahl angezeigt wird Array
Längen- und Breitengrad der aktuellen Position, ermittelt via MaxMind_Datenbank oder HTML5-API 30 Tage
ID des ausgewählten Fachhändlers über URL oder Auswahl auf der Detailseite 30 Tage
Der Local Storage Eintrag findologic-identity enthält eine pro Browser zufällig generierte ID. Diese ID wird zum Error Tracking (wie viele Besucher sind potenziell von einem Fehler betroffen) und zur Verbesserung unserer Suche verwendet. Der Eintrag ist unbegrenzt gültig, aber nur pro Seite und Browser (kein geräte- oder seitenübergreifendes Tracking). Die ID wird nicht für Marketingzwecke verwendet. Die ID ermöglicht Findologic keinen Personenbezug. Persistent
Enthält die Shop-Session-ID. In der Shop-Session wird der Warenkorb gespeichert sowie der User mit dem sie eingeloggt sind. Sitzung
Enthält die Session-ID des OXID-Backends. Sitzung
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 31 Tage
Name Beschreibung Speicherdauer
Speichert das zuletzt lokal verwendete Profil (Admin) 1 Jahr
Sprache des Shop-Backends 1 Jahr
Dieses Cookie wird verwendet, um die Währungspräferenz des Benutzers zu speichern. 1 Monat
Speichert Navigationsverlaufsparameter (Admin) Sitzung
Dieses Cookie wird verwendet, um die Sprachpräferenz des Benutzers zu speichern. Sitzung
Name Beschreibung Speicherdauer
Cookie von eTracker für Website-Analysen. Wird verwendet, um einige Details über den Benutzer zu speichern, wie z.B. die eindeutige Besucher-ID
Cookie von Matomo für Website-Analysen. Wird verwendet, um einige Details über den Benutzer zu speichern, wie z.B. die eindeutige Besucher-ID 13 Monate
Cookie von Matomo für Website-Analysen. Zeigt eine aktive Besuchersitzung an. Wenn ein Cookie nicht vorhanden ist, bedeutet dies, dass die Sitzung eines Besuchers mehr als 30 Minuten zurückliegt, und die Besucherzahl wird in einem pk_id-Cookie erhöht. 30 Minuten