Alle Kategorien Menü
%
Zügig per Schnellbestellung einkaufen
Zum Warenkorb

Spirometer

Lungenfunktionstests mit Spirometern werden nicht nur von Lungenfachärzten, sondern auch von Kinderärzten, Internisten und Allgemeinmedizinern durchgeführt. Die Messung und Aufzeichnung der Lungenfunktion bzw. des Lungenvolumens über die Atemluft des Patienten ist die häufigste Untersuchungsmethode in der Pneumologie.

Sie möchten ein passendes Spirometer für Ihre Praxis kaufen? In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an mobilen Hand-Spirometern, Mikro- und PC-Spirometern sowie Peak-Flow-Geräten. Passendes Zubehör wie Einmal-Mundstücke, Bakterienfilter, Nasenklemmen oder Registrierpapier können Sie gleich mitbestellen.

Wir informieren Sie hier über die verschiedenen Spirometer-Arten und erleichtern Ihnen die Auswahl des für Sie am besten geeigneten Gerätes.

Spirometer für Lungenfunktionstests kaufen

Spirometer sind unverzichtbar für die Diagnose von Atemwegs- oder Lungenerkrankungen sowie für die Überwachung von Behandlungsverläufen. Ein Lungenfunktionstest wird oft auch vor Narkosen durchgeführt, um Komplikationen durch bestehende Atemwegs- oder Lungenerkrankung während Operationen zu vermeiden.

Das Spirometer zeigt Ihnen die gemessenen Werte in Form eines Spirogramms im Display an. Der Ausdruck eines Spirogramms ist bei stationären Tisch-Spirometern in der Regel über einen integrierten Thermodrucker möglich. Über eine GDT-Schnittstelle lassen sich die Daten auch auf Ihre Praxissoftware übertragen.


Bei der Auswahl eines Spirometers sollten Sie sich diese wichtigen Fragen stellen:

  • Wie oft verwenden Sie das Spirometer?
  • Möchten Sie das Gerät stationär oder mobil einsetzen?
  • Soll eine Verbindung zur Praxissoftware, PC oder Laptop möglich sein?
  • Soll ein Thermodrucker integriert sein?
  • Welche Messtechnik bevorzugen Sie?

Ihr Co-med Fachhändler klärt diese Fragen gerne gemeinsam mit Ihnen und stellt Ihnen geeignete Geräte vor.


Spirometer-Arten im Überblick

Mobile Hand-Spirometer

Hand-Spirometer sind flexibel und mobil einsetzbar. Sie haben eine Displayanzeige und die Möglichkeit der Datenübertragung auf die Praxissoftware oder auf mobile Endgeräte. Sie finden häufig bei Hausbesuchen und mobilen Einsätzen der Allgemein- und Arbeitsmediziner ihren Einsatz. Das Einstiegsmodell Vitalograph micro™ ist z. B. ein beliebtes und preiswertes Modell, das alle erforderlichen Funktionen für Allgemeinmediziner mitbringt.

Tisch-Spirometer

Tisch-Spirometer (auch Stand-Alone-Spirometer genannt) eignen sich für den stationären Gebrauch in der Praxis und sind in der Regel mit einem integrierten Thermodrucker ausgestattet. Somit können Sie die gemessenen Daten und Werte sofort ausdrucken. Die Daten können jedoch auch optional per GDT-Schnittstelle an Ihre Praxissoftware übertragen werden. Eine Verbindung zu Ihrem Praxiscomputer ist aber nicht zwingend erforderlich. Es gibt Geräte mit Touchdisplay-Bedienung und Geräte mit Menütasten, wobei Sie entscheiden müssen, was davon Ihnen mehr zusagt.

PC-Spirometer

Im Gegensatz zu den Tisch- bzw. Stand-Alone-Spirometern benötigen Sie für ein PC-Spirometer Ihren Praxiscomputer oder Laptop. Deswegen sind PC-Spirometer für den stationären Einsatz vorgesehen. Das Spirometer überträgt die Messwerte per Kabel oder kabellos per Bluetooth an die dazugehörige Software, die auf Ihrem PC ausgeführt wird.


Welche Messtechniken gibt es bei Spirometern?

Für die Durchführung von Lungenfunktionstests stehen Ihnen Spirometer mit unterschiedlichen Messtechniken zur Verfügung:

  1. Pneumotachograph-Messtechnik
  2. Turbinen-Messtechnik
  3. Ultraschall-Messtechnik

Je nach Messverfahren unterscheiden sich die Geräte im Preis und haben bestimmte Vor- und Nachteile.

Pneumotachograph-Spirometer

Ein Pneumotachograph misst die Flussgeschwindigkeit der Atemluft, wenn diese durch die Lamellen des Atemrohrs strömt. Wichtig bei diesen Spirometern ist, dass Sie die Lamellen regelmäßige austauschen bzw. reinigen. Ansonsten können die Messergebnisse durch Feuchtigkeit und Verunreinigungen verfälscht sein. Für den professionellen Einsatz in der Pneumologie ist z. B. das Pneumotachograph-Spirometer ALPHA™ Connect von Vitalograph® sehr gut geeignet.

Turbinen-Spirometer

Bei Spirometern mit Turbine wird das Atemvolumen durch die Drehzahl der Turbine bestimmt. Damit sich die Turbine dreht, ist ein kräftiger Atemstrom erforderlich, sodass eine gute Mitarbeit des Patienten für die Messgenauigkeit entscheidend ist. Die Spirometer-Turbinen sind als Einwegprodukt erhältlich.

Ultraschall-Spirometer

Luftströme können auch mit Ultraschall-Technologie gemessen werden. Der Vorteil von Ultraschall-Spirometern ist, dass sie sehr präzise messen und nicht regelmäßig gewartet und kalibriert werden müssen. Das Ultraschall-Spirometer Spirovit SP-1 G2 von Schiller erleichtert Ihnen zudem die Auswertung, da Messungen automatisch interpretiert und Informationen zu möglichen Diagnosen geliefert werden.


Wann kommen Spirometer zum Einsatz?

Die nicht-invasive, einfache und kostengünstige Spirometrie erfasst sehr wichtige, aber nicht alle Parameter der Lungenfunktion. Bei Auffälligkeiten wie eingeschränkter Atmung sollten weitere Untersuchungen durchgeführt werden, auch wenn keine pathologischen Spirometer-Messungen vorliegen. Für die Diagnose und Überwachung folgender Lungenerkrankungen ist die Untersuchung mit einem Spirometer unerlässlich:

  • Obstruktive Atemwegserkrankungen (Bronchialasthma, COPD)
  • Diagnostische Abklärung bei chronischem Husten
  • Häufige Entzündungen der Atemwege
  • Dyspnoe
  • Vorsorgliche Kontrolle vor Operationen
  • Allgemeine und arbeitsmedizinische Kontrolle
  • Starkes Rauchen und arbeitsbedingter Gefahr einer Lungenerkrankung
  • Verdacht auf Herzerkrankung oder vorliegende Herzerkrankung


Wie wird ein Spirometer verwendet?

Über das hygienische, austauschbare Einmal-Mundstück atmet Ihr Patient tief in das Spirometer ein und aus. Er verschließt dabei mit seinen Lippen das Mundstück vollständig. Die Nasenatmung wird zur Untersuchung mit einer Nasenklemme unterbunden.

Die nichtinvasive Spirometrie dauert nur wenige Minuten und misst verschiedene Atemparameter. Bei der Untersuchung wird der Patient von Ihnen aufgefordert, verschiedene Atemmanöver auszuführen. Sie erhalten ein korrektes Ergebnis, wenn Ihr Patient gut mitarbeitet und alle Anweisungen korrekt ausführt. Bei Kindern ist die Spirometrie daher oft etwas schwieriger durchzuführen.


Spirometer-Messwerte

Bei der Spirometrie fordern Sie Ihren Patienten auf, verschiedene Atemmanöver auszuführen. Das Spirometer bildet dann bestimmte Atemparameter innerhalb der Volumen-Zeit-Kurve und der Fluss-Volumen-Kurve ab. Lungenerkrankungen erkennen Sie an bestimmten Formveränderungen dieser Kurven.

Das Spirometer ermittelt Volumenparameter wie die Vitalkapazität (VC), die forcierte exspiratorische Vitalkapazität (FVC) und das Atemzugvolumen (AZV). Zusätzlich können die Strömungsgeschwindigkeiten wie der Peak Expiratory Flow (PEF) gemessen werden, den Sie in der Fluss-Volumen-Kurve ablesen können.

Die Messwerte werden im Ruhezustand oder unter Belastung ermittelt, um festzustellen, ob die Atemkapazität während der körperlichen Anstrengung abnimmt.


Spirometer & Peak-Flow-Meter Unterschied

Spirometer werden am häufigsten für die Lungenfunktionsprüfung eingesetzt und messen die Parameter der Lungenfunktion zu einem bestimmten Zeitpunkt. Mit dem Peak-Flow-Meter erfolgt die Auszeichnung der Lungenmesswerte dagegen über einen längeren Zeitraum (in der Regel 24 Stunden).

Peak-Flow-Meter dienen vorrangig der Asthma- und COPD-Diagnostik. Patienten mit Asthma können mit dem Peak-Flow-Meter ihre Atemfunktion zu Hause selbst kontrollieren und bei einem drohenden Asthmaanfall ein Asthmamedikament inhalieren. Mit Peak-Flow-Messungen kann beurteilt werden, ob eine Therapie beibehalten wird oder angepasst werden muss.


Spirometer & Zubehör online bei Co-med kaufen

Finden Sie bei Co-med das passende Spirometer für Ihre Praxis. Ihr ortsnaher Co-med-Fachhändler berät Sie gerne bei der Auswahl des Geräts und empfiehlt Ihnen passendes Spirometer-Zubehör wie Bakterien- und Virenfilter, Mundstücke, Turbinen, Nasenklemmen sowie Registrierpapier. Ab einem Bestellwert von 90 Euro liefern wir versandkostenfrei.

Abbrechen