Alle Kategorien Menü
Zügig per Schnellbestellung einkaufen
Zum Warenkorb


Lesedauer: 3 Min.

Das erfahren Sie in diesem Beitrag

  • Welche Farben werden für Wartezimmer, Behandlungsräume und Personalräume empfohlen?
  • Mit welchen Mitteln setzen Sie wirkungsvolle Farbakzente in der Arztpraxis?

Ein einladendes Ambiente in der Arztpraxis trägt maßgeblich zum Wohlbefinden von Patienten und Personal bei. Farben spielen dabei eine entscheidende Rolle, denn sie beeinflussen unsere Stimmung und Wahrnehmung auf vielfältige Weise.

Hier erfahren Sie mehr über die Auswirkungen verschiedener Farben auf unsere Psyche und erhalten Farbempfehlungen für Ihre Praxisräume. 


Die Kraft der Farben


Farben haben eine positive Auswirkung auf unsere Psyche. Sie können uns beruhigen, beleben, motivieren und sogar heilen. So wirkt die Farbe Blau beruhigend und entspannend, während Rot Energie und Kraft spendet. Grün steht für Harmonie und Ausgeglichenheit, während Gelb Freude und Optimismus fördert.


Farbempfehlungen für verschiedene Bereiche Ihrer Arztpraxis


Je nach Bereich der Arztpraxis können unterschiedliche Farben eingesetzt werden, um die gewünschte Atmosphäre zu schaffen.

  • Wartezimmer: Im Wartebereich sollten vor allem beruhigende und entspannende Farben verwendet werden. Ideal eignen sich hier Blautöne, Grüntöne oder Pastellfarben.
  • Behandlungsräume: In den Behandlungsräumen sollte eine neutrale und ruhige Atmosphäre herrschen. Hierfür eignen sich helle Farben wie Weiß oder Beige. Farbakzente können mit Dekorationen oder Wandbildern gesetzt werden.
  • Mitarbeiterbereiche: In den Bereichen, in denen die Mitarbeiter arbeiten, sollten Farben eingesetzt werden, die motivierend und fördernd wirken. Hierfür eignen sich beispielsweise Gelb, Orange oder Rot.


Praxistipp: Verwenden Sie leicht zu reinigende und desinfizierbare Wandfarben und Praxismöbel


Bei der Einrichtung und Farbgestaltung Ihrer Praxis ist es wichtig, auch an die Hygiene zu denken. Praxismöbel und andere Gegenstände müssen schließlich dem häufigen Reinigen und Desinfizieren standhalten. Desinfektionsmittelbeständige Materialien sowie leicht zu reinigende und desinfizierbare Wandfarben sind in gesundheitssensiblen Bereichen wie Behandlungsräumen ein Muss.


So setzen Sie wirkungsvolle Farbakzente in der Arztpraxis


Neben dekorativen Elementen können Sie Liegen, Hocker und Stühle mit farbigen Polstern verwenden, um wirkungsvolle Akzente zu setzen. Auch mit Verbrauchsmaterialien wie bunten Einmalhandschuhen oder farbigem Ärztekrepp lässt sich das Farbkonzept Ihrer Praxis umsetzen.

Unsere Empfehlung: Farbenfrohe Nitrilhandschuhe von Unigloves

Unigloves bietet eine einzigartige Auswahl an Nitrilhandschuhen in 14 verschiedenen Farben der Serie Pearl Line. Die Handschuhe sind nicht nur optisch ein Hingucker, sondern überzeugen auch durch ihre hohe Reißfestigkeit und ihren Tragekomfort.


Fazit


Die Farbgestaltung Ihrer Arztpraxis spielt eine wichtige Rolle für das Wohlbefinden von Patienten und Personal. Mit der richtigen Wahl der Farben können Sie eine angenehme und motivierende Atmosphäre schaffen.

Wir unterstützen Sie bei der Einrichtung und Ausstattung Ihrer Praxis mit einem breiten Angebot an farbenfrohem Praxisbedarf und Praxismobiliar.

Treten Sie in Kontakt mit uns

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann verpassen Sie keinen weiteren und abonnieren Sie den kostenfreien Co-med Newsletter.

Weitere Beiträge

Abbrechen